Pressekonferenz

BULLTECHNIK FORSUNGSZENTRUM

Raiffeisenstraße 11
52525 Waldfeucht

18. September

14:00 Uhr

Info: presse@bulltechnik.de

18. September – Pressekonferenz

Das BULLTECHNIK Forsungszentrum ist stolz darauf, Sie zur Teilnahme an unserer Pressekonferenz einzuladen. Sie findet am 18. September 2020 um 14:00 Uhr in Waldfeucht (Selfkant) statt.

Unendliche und CO2-freie Energie

Was ist der Grund, warum wir diese Pressekonferenz veranstalten? Seit über 7 Jahren arbeiten wir unter der inspirierenden Leitung von Rolf Kranen an einem System, das unendliche und CO2-freie Energie erzeugen kann. Die Ergebnisse sind jetzt so, dass wir nach Öffentlichkeit suchen, um die Ergebnisse jahrelanger Forschung der Welt bekannt zu machen.

Das Co2-Problem

Die Aktualität rund um das Co2-Problem ist ein zweiter Grund, warum wir gerade jetzt nach Öffentlichkeit suchen. BULLTECHNIK hat in den letzten Jahren oft die Erfahrung gemacht, dass sowohl Politik als auch Wissenschaft dieser innovativen Energiequelle nicht offen gegenüber stehen. Ohne sich auch nur die Zeit zu nehmen, die umfangreiche Dokumentation und Bildregistrierungen anzuschauen, wird das von Rolf Kranen entwickelte System als unmöglich bezeichnet. Vielleicht, weil es unglaublich klingt, dass eine Anlage gebaut wurde, die mehr Energie produziert, als in sie hineingesteckt wird. “…das wäre ein Perpetuum Mobilé und die gibt es nicht…” ist oft die Argumentation.

Bis dahin galt dies als unmöglich

Bereits im 15. Jahrhundert fertigte Leonardo Da Vinci Skizzen zu einer Installation an, mit der er fliegen wollte. Doch erst im Dezember 1903 gelang es den Brüdern Orville und Wilbur Wright, motorisiert zu fliegen. Bis dahin galt dies als unmöglich. Jahrhundertelang wurden unermessliche Mengen an Kerzen und Öl verbrannt, bevor Phillips mit der ersten Glühlampe auf den Markt kam. Auch dies wurde immer für unmöglich gehalten.Technologische Entwicklungen werden oft von “Träumern” herbeigeführt, die nicht aufhören zu träumen, bis sie ihr Ziel erreicht haben. Rolf Kranen ist ein solcher Träumer.

Voraus registrieren

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Technologie dahinter kennenzulernen, haben wir auf unserer Website eine Informationsseite für Sie eingerichtet. Durch den informellen Kreis haben wir festgestellt, dass das Interesse an dieser Pressekonferenz sehr groß ist. Deshalb möchten wir Sie bitten, sich im Voraus zu registrieren. Auch wenn Sie ein persönliches Gespräch mit Rolf Kranen wünschen, können Sie dies hier angeben. Wir werden dann ein Zeitfenster für Sie reservieren.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Pressestelle unter presse@bulltechnik.de Wir freuen uns darauf, Sie am 18. September persönlich zu treffen.

Ich möchte Ihre Einladung nutzen und an Ihrer Pressekonferenz teilnehmen.
Deshalb sende ich Ihnen nachstehend meine Kontaktdaten.

    Die folgenden Videofilme informieren Sie mehr über die Funktionsweise und die Anwendung.